Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie

Untersuchung – Rezept – Behandlung

Behandlung auch ohne Verordnung vom Arzt

Sektoraler Heilpraktiker

für Physiotherapie

Der klassische und den meisten Menschen bekannte Weg zu einem Rezept für Physiotherapie zwingt den Patienten in aller Regel zum Aufsuchen eines Arztes mit der Hoffnung, dass dieser eine Verordnung für das benötigte Heilmittel ausstellt.

Seit 2009 ist es Physiotherapeuten mit der Zusatzqualifikation „Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie“ gestattet, eigenverantwortlich eine physiotherapeutische Diagnose und ein Rezept mit einer entsprechenden Verordnung auszustellen und zu behandeln.

Ihre Vorteile:

  • Keine Wartezeiten beim Arzt
  • Qualifizierter sektoraler Heilpraktiker und Physiotherapeut
  • Der diagnosestellende Therapeut ist der behandelnde Physiotherapeut oder vermittelt Termine an die/den gewünschte(n) Physiotherapeutin/Physiotherapeuten innerhalb der Praxis
  • Eine umfassende Untersuchung und Befunderhebung von mindestens 30 Min.

Diese Dienstleistung ist in der Regel Privatpatienten vorbehalten. Es gibt einige gesetzliche Krankenkassen, welche diese Leistung anbieten. Halten Sie Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse und sprechen Sie uns gerne an!